Schule bringt Zukunft!

Schule bedeutet für geflüchtete und andere schutzsuchende Kinder im Integrationshaus vor allem eines: Lernen für die Zukunft, Alltag, Freunde treffen und Sicherheit. Die Freude bei den Kindern ist sehr groß, dass sie endlich wieder täglich in die Schule gehen können.

Für manche von ihnen ist es der Start in ein neues Leben: sie sind erst seit Kurzem in Österreich und gehen zum ersten Mal hier in die Schule. So geht es einem 9-jährigen Buben, der erst vor Kurzem mit seiner Familie im Integrationshaus eingezogen ist und im Herbst in die 3. Klasse Volksschule kommt.  

Mit einem Schulstartpaket über 50 Euro schenken Sie einem Kind die erforderlichen Schulmaterialien für den Schulstart im Herbst, die wir für die Kinder einkaufen. Sehr gerne nehmen wir auch Gutscheine an, die wir an die Familien weitergeben, damit sie die notwendigen Schulmaterialien selbst besorgen können.

Die Schulstartpakete beinhalten:

  • Schultasche / Schulrucksack,
  • Federpennal (gefüllt) + Beutelpennale
  • Hefte und Umschläge
  • UHU + UHU-Stick,
  • Bastelschere,
  • Turnsackerl,
  • Wasserfarben + Pinselset,
  • Buntstifte,
  • Filzstifte,
  • Füllfedern + Tintenpatronen
  • Tintenlöscher,
  • Bleistifte,
  • Radiergummi,
  • Dosenspitzer,
  • Leuchtstifte/Marker,
  • Lineale & Geodreiecke
  • Malblöcke (ab DinA4)

Schultaschen-Sammelaktion

Außerdem nehmen wir gerne neuwertige Schultaschen für Kinder in der Volksschule und in der Mittelschule/Gymnasium entgegen. Mehr Informationen zu den Abgabemöglichkeiten im Integrationshaus finden Sie hier

Insgesamt wohnen derzeit 58 Schulkinder im Wohnheim und in den mobil betreuten Wohnungen des Integrationshauses. Vier von ihnen sind Taferlklassler und starten mit der ersten Schulstufe. In die Volksschule kommen insgesamt 18 Kinder, 26 werden eine Mittelschule oder ein Gymnasium besuchen und 14 Jugendliche gehen in die Oberstufe oder eine berufsbildende Schule.

Zurück

Archiv Menü