MEVIEL[aljesser]

MEVIEL steht für mehrsprachig und vielfältig, [aljesser] für [die Brücke], da es sich um eine Übergangsfinanzierung handelt.

Im diesem Projekt wird gemeinsam mit dem lernraum.wien der Wiener Volkshochschulen und dem Verein Piramidops weiter daran gearbeitet, wissenschaftliche Erkenntnisse über Mehrsprachigkeit für die Bildungs- und Beratungspraxis mit dem Ziel aufzubereiten und nutzbar zu machen, Bildungschancen von jugendlichen und jungen erwachsenen Migrant*innen in Österreich nachhaltig zu verbessern.

Die Ergebnisse von MEVIEL[aljesser] zielen darauf ab, die Herausforderungen (migrationsbedingter) Superdiversität in Bildungs- und Beratungsprozessen anzunehmen und konstruktiv damit umzugehen, so dass Mehrsprachigkeit und Diversität konsequent und als Beitrag zur Bildungsgerechtigkeit anerkannt und nachhaltig verankert wird.

Gefördert aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung.

Kontakt

Mag. Martin Wurzenrainer
Projektleitung
Tel.: +43-1-212 35 20 - 46
E-Mail: m.wurzenrainer@integrationshaus.at