Dm-Spende für "Bärenstark"

 Anlässlich des 45-jährigen Firmenjubiläums wählten dm-Mitarbeiter*innen heuer 45 soziale Projekte in ganz Österreich aus, die vom Unternehmen unterstützt wurden. Darunter auch das Projekt „Bärenstark“ des Wiener Integrationshauses. Das psychologische Projekt begleitet und hilft Kindern, die sich aufgrund traumatischer Erlebnisse in ihrem Herkunftsland oder auf der Flucht hilflos, ängstlich und entmutigt fühlen. Wir freuen uns sehr über diese großzügige Spende! Durch sie ist auch in Zukunft die psychologische Betreuung der geflüchteten Kinder im Integrationshaus gesichert. Ganz besonders freut es uns, dass "Bärenstark" von den Mitarbeiter*innen von dm für die Jubiläums-Aktion ausgewählt wurde“, erklärt die wirtschaftliche Geschäftsführerin Alexandra Jachim.

Der dm-Spendenscheck wurde am 19. Oktober feierlich übergeben. Das Unternehmen stellte außerdem zusätzlich Snacks, Getränke und Pflegeprodukte für die Kinder zur Verfügung. „Bei meinem Besuch im Integrationshaus war ich sehr berührt vom Engagement der Einrichtung. Ich freue mich, dass wir die laufende Betreuung der jungen Menschen gemeinsam mit dm Kundinnen und Kunden in Form einer Geldspende unterstützen konnten“, sagt dm-Gebietsmanager Zsombor Töke.

"Im Integrationshaus leben zurzeit 33 Schulkinder mit ihren Familien. Sie haben in ihrem jungen Leben oft traumatisierende Erlebnisse im Herkunftsland oder während der Flucht durchgemacht. Wir unternehmen gezielte Aktivitäten, damit die Kinder Vertrauen in ihre Umwelt erlangen können – ein schwieriger Prozess, der nur durch intensive und behutsame Begleitung gelingen kann", beschreibt Lydia Krob, Leiterin des Fachbereichs psychosoziale Betreuung. "In verschiedenen Übungen, Gruppenaktivitäten und durch spielerische Methoden zur gegenseitigen Unterstützung lernen die Kinder, ihre eigenen Stärken wahrzunehmen", ergänzt Kinderpsychologin Regina Krischan-Fickler.

Wir sagen DANKE!

Mehr zum Projekt "Bärenstark"

Zurück

Archiv Menü