FAVoritIN Ukr - Fachsprachkurse mit Arbeitsmarktvorbereitung für Frauen

Das Projekt FAVoritIN Ukr unterstützt mit vorbereitenden Maßnahmen zur Arbeitsmarktintegration von geflüchtete Frauen - vor allem Vertriebene aus der Ukraine.

Kursinhalte:

  • Berufsorientierung
  • Kompetenz– und Bewerbungswerkstatt
  • Deutsch und Fachsprache
  • digitale Kompetenzen (für den Arbeitsmarkt)
  • begleitende intensive arbeitsmarktspezifische Einzelberatung
  • und nach Bedarf: Abschluss mit Sprachprüfung

Das intensive Angebot (20 Wochenstunden) ermöglicht den Erwerb von arbeitsmarktspezifischer Fachsprache (Begrifflichkeiten und Kommunikationsmodi aus der Arbeitswelt und konkreter Branchen, deren Kenntnisse den Eintritt in den Arbeitsmarkt erheblich erleichtern) und digitaler Kompetenzen in Deutsch und wird ergänzt durch Berufsorientierung und arbeitsmarktorientierter Beratung. Im Projekt werden Unterlagen erarbeitet, die im Bewerbungsprozessen eingesetzt werden können, bzw. auf Aufnahmeverfahren vorbereiten (Kompetenzportfolio, Präsentationsvideos usw.)

Mit dem Projekt wird das Ziel verfolgt, jene Voraussetzungen zu schaffen, die die Chancen der Teilnehmerinnen für den Übertritt in die Erwerbstätigkeit erhöhen.

Adressatinnen des Projekts sind vor allem Frauen mit dem Status Vertriebene, die bereits über Deutschkenntnisse auf dem Niveau A2 verfügen und Interesse am Übertritt in den Arbeitsmarkt bzw. an arbeitsmarktspezifischen Ausbildungen haben.

Details zu Anmeldung und Kursdaten siehe Downloads

Dieses Projekt wird ermöglicht durch die freundliche Unterstützung von IKEA Österreich:

Alle Menschen sind wertvoll, haben ihre Würde und verdienen Respekt. Davon sind wir bei IKEA Österreich überzeugt und daher unterstützen wir das Projekt FAVoritIN des Integrationshauses. Wir wollen unseren Teil leisten, um eine Gesellschaft zu schaffen, in der alle sie selbst sein können und sich willkommen fühlen – unabhängig davon, wer sie sind oder woher sie kommen. Frauen, die zur Flucht gezwungen wurden, sollen ermächtigt und ermutigt werden. Sie sollen faire Chancen am Arbeitsmarkt erhalten. Das ist uns ein Anliegen und daher fördern wir bei IKEA Österreich dieses Projekt mit ganzem Herzen.

Kontakt

Mag.a Lydia Rössler
Projektkoordination
Tel.: +43 - 699 -12123647
l.roessler@integrationshaus.at

Clearingtermine 19.12. und 20.12. ab 9 Uhr.

Anmeldung ab sofort möglich.

Unterstützen Sie das Integrationshaus mit freiwilliger Arbeit

Ich möchte mitmachen! Hier geht´s zum Anmeldeformular!