Sprechblasen

Dokumentation der Konferenz: Mehrsprachigkeit und Vielfalt

Die Konferenz „gemma mëhršpråçhıg - samma vıélfæltıg! - Mehrsprachigkeit und Vielfalt - Eine Ressource in der Bildungs- und Beratungsarbeit“ am 23. Mai 2014 im Bildungszentrum der AK Wien wurde vom Verein Projekt Integrationshaus im Rahmen der Entwicklungspartnerschaft MEVIEL in Kooperation mit der Arbeiterkammer Wien organisiert. MEVIEL ist eine Kooperation der Partner_innen: Verein Projekt Integrationshaus, Verein Piramidops/Frauentreff, Die Wiener Volkshochschulen und die Sprachlehr- und -lernforschung der Universität Wien. Die Konferenz beschäftigte sich mit Lernorten, Basisbildungsmaßnahmen, Lernbegleitung, Beratung und Fort- und Weiterbildung für Personen mit Schwerpunkt in der Arbeit mit Jugendlichen. Dazu wurden Ergebnisse und Produkte aus der EP MEVIEL im Rahmen von Vorträgen und Workshops präsentiert. Die Konferenz hatte zum Ziel, Möglichkeiten aufzuzeigen, wie Mehrsprachigkeit und Vielfalt als Ressource in Bildungs- und Beratungsprozessen sichtbar und für den Lernprozess nutzbar gemacht werden können.

Kontakt Gesamtkoordination:

Mag. Martin Wurzenrainer
Verein Projekt Integrationshaus
Engerthstr. 163, 1020 Wien
E: m.wurzenrainer@integrationshaus.at

 

MEVIEL ist eine Kooperation der Partner_innen: Verein Projekt Integrationshaus (Gesamtkoordination), Verein Piramidops/Frauentreff, Die Wiener Volkshochschulen und die Sprachlehr- und -lernforschung der Universität Wien.

IntegrationshausDie Wiener Volkshochschulen FrauentreffUniversität Wien, FDZ

 

 
In Kooperation mit

AK WIen