Jugendcoaching

JUGENDCOACHING FÜR AUSGRENZUNGSGEFÄHRDETE JUGENDLICHE
Das Projekt m.o.v.e. on ist Teil des im Rahmen der Wiener Ausbildungsgarantie umgesetzten "Jugendcoachings" und hat das Ziel Jugendliche an der Schnittstelle Schule/Beruf zu unterstützen und frühzeitige Bildungsabbrüche zu verhindern. Wir betreuen regional alle öffentlichen Pflichtschulen im 1., 2., 3., und 20.Bezirk und regional allgemeinbildende Höhere Schulen. Das Angebot des Jugendcoaching basiert auf dem Prinzip der Freiwilligkeit aller Beteiligten und kann kostenlos in Anspruch genommen werden.

JUGENDCOACHING
Zielgruppe sind SchülerInnen ab dem 9. Schulbesuchsjahr sowie Jugendliche, die sich nicht mehr in einer Schul- oder Berufsausbildung befinden und im 1.,2.,3., und 20.Bezirk wohnhaft sind, bis zum 19.Geburtstag sowie Jugendliche mit Behinderung oder sonderpädagogischem Förderbedarf bis zum 24.Geburtstag.

Als präventive Maßnahme ist es unser Ziel, anhand von Stärken und Fähigkeiten der Jugendlichen die idealen nächsten Schritte zu planen und so den erfolgreichen Übertritt in eine weiterführende Schule oder ins Berufsleben zu ermöglichen, bzw. Jugendliche, die gefährdet sind, die Schule abzubrechen, wieder zu einem Schulbesuch zu motivieren.

Die Angebote des Projekts umfassen schwerpunktmäßig ein 3-Stufen-Modell:
Erstgespräche (Stufe 1) mit Jugendlichen und deren Erziehungsberechtigten als Basisinformationsleistung;
Beratung mit Case Management Ansatz (Stufe 2) für Problemlagen, die nicht nur mit einem Erstgespräch zu bewältigen sind, sondern einen längeren Prozess benötigen (max. 3 Monate);
Beratung im Sinne eines Case Managements (Stufe 3) für Jugendliche mit einem besonders hohen Unterstützungsbedarf (über maximal 1 Jahr).

Das pädagogische Konzept umfasst eine Vielzahl von Maßnahmen, die auf die Bedürfnisse von Jugendlichen optimal zugeschnitten sind. In Form von intensiver Beratung und Betreuung im Einzelsetting, gezielten Workshops in Kleingruppen sowie Realbegegnungen wird Jugendlichen Unterstützung geboten. Alle Beratungs- und Betreuungsangeboten werden in gendergerechter und gendersensibler Form durchgeführt. Elternarbeit ist ebenfalls ein wichtiger Schwerpunkt.

Adresse:
Handelskai 388 (Eingang: Wehlistraße 299)
Stiege 8 / 6. Stock / Top 861

Kontakt:
DSA Yasmin de Silva
NEBA Jugendcoaching
Projektleitung
Tel: 0699 12 12 35 43
E-Mail: y.desilva@integrationshaus.at

Mag.(FH) Robert Huemer
NEBA Jugendcoaching
Projektleitung
Tel: 0699 17 26 43 69
E-Mail: r.huemer@integrationshaus.at


 

Diese Maßnahme wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds finanziert.